Kohlefaser (Carbon) PREPREG

Kohlefaser oder Carbon Prepreg ist ein gebräuchlicher Begriff für ein Armierungsgewebe, das mit einem Harzsystem vorimpregniert ist und zwischen eine obere und untere Schutzfolie gelegt ist. Dieses Harzsystem (in der Regel Epoxy) enthält alle Komponenten, um das Prepreg aus zu härten. Ein Prepreg-Material kann direkt in die Form eingebracht werden ohne Zusatz von extra Flüssigharz. Um das Laminat aus zu härten, ist es notwendig eine Kombination von Druck und Hitze zu verwenden.

Vorteile der Kohlefaser oder Carbon Prepreg-Materialien im Vergleich zu einem Hand-Lay-up-System sind:

  • Prepreg Material sorgt für maximale Festigkeit durch das kontrollierte Harz-Verhältnis.
  • hohe Gleichmäßigkeit und Wiederholgenauigkeit. Variation im Prozessgang wird auf ein sehr niedriges Niveau gesenkt.
  • weniger Verschmutzung und weniger Abfall: keine flüssige Harze werden verwendet.
  • schnellere Aushärtung: nach Abschluss der benötigte Aufheizkurve ist das Produkt Einsatzbereit.
  • schönere Produkte: weniger Luftblasen,  weniger Gewebe Verzerrung und einfacher um eine glatte, glänzende Oberfläche zu erreichen.

Nachteile der Verwendung von Kohlefaser oder Carbon Prepreg-Material sind:

  • Kosten: Prepregs sind teurer als alle materialien beim Hand Auflegeverfahren zusammen.
  • Haltbarkeit: Prepregs können am besten bei niedrigen Temperaturen gehalten werden. Einige Prepregs können etwa 1 Jahr bei Raumtemperatur verbleiben. Aber Einfrieren bei – 18 °C wird die Haltbarkeit stark zu erhöhen.
  • Die benötigte Wärme (und Druck) beim aushärten: es muss mindestens eine kontrollierte Wärmequelle und Vakuum benutzt werden. Einige Hersteller verwenden auch ein Autoklave.

Typische Anwendungen von Kohlefaser oder Carbon Prepreg findet man in der Luft- und Raumfahrt, Sportartikel, Druckbehälter und kommerzielle Produkte.

Unsere Kohlefaser oder Carbon Prepregs sind erhältlich in einer Vielzahl von Geweben (90 bis 600 g/m2), Leinwand- und Köper Bindung und in einer Vielzahl von Harz Systemen je nach dem gewünschten Verwendung des Produkts.