Products

aramid fabrics when the heat is on

Aramidfasern sind eine Gruppe von Polymeren (Polyamide mit aromatischen Charakter), die hitzebeständig sind und/oder große Zugfestigkeit haben. Der Name ist eine Zusammenziehung von "Aromatisch" und "Amid". Es gibt zwei Haupttypen von Aramide, die kommerziell hergestellt werden: Para-Aramid und Meta-Aramid. Die Para-Aramide bildet Fasern, die sich relativ einfach "ausrichten" und dadurch eine hohe Zugfestigkeit und Steifigkeit haben.

Diese Sorte von Aramid Faser wird eingesetzt fur ballistische Körperschutzwesten und Verbundwerkstoffe. Sie sind besser bekannt unter dem Markennamen Kevlar (DuPont) und Twaron (AKZO/Teijin). Die Zugfestigkeit der Para-Aramid-Faser ist ca. 5 bis 8 mal so hoch wie die von Stahl bei gleichem Gewicht. Para-Aramiden findet man dort, wo hohe Zugfestigkeit, Steifigkeit und Abriebbeständigkeit wesentliche Merkmale sind. Die Meta-Aramiden sind weniger stark als die Para-Aramid-Fasern, aber sie sind besonders schwer entflammbar und hitzebeständig. Sie werden verwendet in schwer entflammbare Kleidung. Bekannte Markennamen ist Nomex von DuPont. 

Nach der Produktion des Polymers wird die Aramid-Faser durch Nass-Spinnen aus einem flüssigen chemischen Mischung hergestellt. Para-Aramid-Fasern zeigen dabei herausragende Festigkeitseigenschaften, - hohe Elastizitätsmodul, - hohe Zugfestigkeit, - geringes Kriechen und niedrige Bruchdehnung (in der Regel etwa 3,5%), - hohe Beständigkeit gegen Abrieb, - hohe Schlagfestigkeit, - niedrige Entflammbarkeit und gute Beständigkeit gegen hohe Temperaturen.

Para-aramid Fasern werden verwendet in “Bullet-free” Körperschutzwesten, Abschlepp- und Hebekabel – Spezial Sportkleidung für Wettbewerb, Segelboote, Kanus und Kajaks, Hockeyschläger, Golfschläger, Surfbretter, Helme, in Bremsbeläge und in starke und leichte Verbundwerkstoffe in Flugzeugbau und im Automobil- und Schiffbau.

Quelle: WikipediA, die freie Enzyklopädie

carbon car front

Warum Kohlefasern in leichtbau Verbundwerkstoffe eingesetzt werden:

Ein Kohlenstoff-Garn ist eine Komposition aus Tausend(e) extrem dünne Carbonfasern. Diese Fasern haben eine typische Dicke von etwa 5 bis 10 µm. Kohlefasern bestehen aus Acrylfasern, die durch Pyrolyse bei Temperaturen bis zu 3000 °C verkohlt sind. Kohlenstoff-fasern bestehen aus länglichen Kohlenstoff Kristalle, die parallel zur Faser Achse ausgerichtet sind. Eine Carbon-faser zeichnet sich durch eine sehr kleine Bruchdehnung aus (in der Regel 1,5% – 2,5%). Tausende von Carbonfasern werden kombiniert um ein Garn zu bilden, das in verschiedenen Stoffsubstrate verarbeitet werden kann: - Breitgewebe und gewebte Bänder (Carbongewebe und Carbon tape), - Multi-Layer (Non Crimp) Gelege und Gelegebänder, Geflechten - Kohlenstoff Vlies, - besondere Gewebemuster (Design Geweben) wie Diamant, Fischgrat, Satin, mehr Linien etc.

Diese Kohlefasergeweben werden als Verstärkungsmaterial in Kombination mit einem Kunstharz für die Herstellung von sehr starken und leichten Verbundwerkstoffen verwendet, auch genannt Kohlefaserverstärkter Kunststoff (CFK). Kohlenstoff-fasern, die eingesetzt werden in allen Arten von Verstärkungen werden oft eingesetzt als Verbundbau Maschinenteile: geringes Gewicht und dabei sehr stark. Besonders ideal für die Serienfertigung in allen Arten von normalen Produktionsprozessen wie: - Hand Lay-up, - Resin Transfer Molding, - Harz-Injektion usw. Die schwarze Farbe und der Glanz der Kohlefaser zusammen mit das Gewebe-Oberfläche-Muster verleiht die Produkte seine sehr angesehene Optik. Wichtige Eigenschaften von Carbon-composite-Materialien sind: - sie oxidieren nicht unter dem Einfluss von Wasser und Sauerstoff, - sie haben eine viel geringere Dichte als Stahl, - hohe Zugfestigkeit, - hohe Steifigkeit (Modul) - hohe Temperaturbeständigkeit, – sie sind elektrisch leitend und haben einen niedrigen Ausdehnungskoeffizient. Diese Eigenschaften machen Kohlefaser-Verbundwerkstoffen sehr gut geeignet für Anwendungen wo geringes Gewicht, hohe Festigkeit und hohe Steifigkeit erforderlich sind.

Kohlefaser-Teile sind in verschiedenen strukturelle und nicht-strukturelle Produkte und Anwendungen einsetzbar:

  • Luftfahrt (Privatflugzeuge, kommerzielle Flugzeuge)
  • Automobilindustrie; Formel 1 und Rallye-Auto-Teile
  • Yachtbau, Kanus, Surfbretter, skis
  • Sportartikel, Carbon-Bikes, Hockeyschläger, Golfschläger, Motorrad Teile
  • Orthopäedische Teile, Rollstühle

Quelle: Wikipedia, The Free Encyclopedia

glass reinforced yacht

Glasfaser Produkte gehoeren zu die meist verwendete Materialien in der GFK-Industrie. Alle unsere Glasmaterialien haben eine Silan Schlichte die eine ausgezeignete Haftung im Harzmatrix ergibt. Die meiste Produkte in unserer Webshop sind geeignet fuer verarbeitung mit die normale Harzsysteme wie Epoxyd, Polyester (UP), Vinylester and Phenol.

hybrid reinforced kayaks

Das Begriff Hybrid bezieht sich auf ein Material, das aus mehrere Typen von strukturelle Fasern besteht. In einem mehrschichtigen Laminat (wenn die Eigenschaften von mehr als eine Faserart benötigt werden), koennte mann zwei verschiedenen Materialien einbringen, jeweils mit der benötigte Fasertyp. Wenn ein geringes Gewicht oder extrem dünne Laminate erforderlich sind, wird aber ein Hybridgewebe eingesetzt um sicherzustellen, dass die zwei unterschiedlichen Fasertypen in einer Schicht des Materials anstelle von zwei verschiedenen Schichten angeboten werden. Es ist möglich, dass in einem Hybridgewebe eine Fasertype in die Schussrichtung und die zweite Fasertype in die Richtung der Kette verarbeitet ist, aber es üblicher abwechselnd beide Fasertypen sowohl in Kette- als Schussrichtung zu haben. Obwohl Hybridmaterialien in der Regel als 0/90 Gewebe zur Verfügung stehen, wird das Hybrid-Prinzip auch bei gestickte, unidirektionale und multiaxiale Materialien benutzt. Die am häufigsten verwendeten Hybrid-Kombinationen sind Carbon / Aramid, Aramid / Glas und Carbon / Glas.

resins and chemicals

Die meist verwendete Harztypen sind ungesaettigte Polyesterharzen, Epoxyd Harzen, Vinylester Harzen und Phenol Harzen.

tools, rollers and scissors for the GRP Industry

Immer das richtige Endergebnis erhalten beginnt oft mit benutzung der richtigen Werkzeuge für die Arbeit. Bei Compositesplaza gibt es eine umfangreiche Auswahl an Werkzeuge, die wir für ihre hohe Qualität und Zuverlässigkeit ausgewählt haben. Unsere Kollektion von Werkzeugen geht von Abbrech-Messer und Scheren fuer aramid und Glas bis zu alle Arten von Entlüftungs- und Imprägnierungsroller.  Alle Werkzeuge sind bekannt für ihre Langlebigkeit und Qualität und sie können leicht mit normalen Reinigungsmitteln gereinigt werden.